Turiya Yoga Berlin

Datenschutzerklärung 

Informationen gemäß Art. 12–14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Von

Brooker und Weiss, GbR, Thaerstr. 45, 10249 Berlin

Verantwortlich:

Rachel Brooker

Stand

01.06.2021

Im Rahmen der Nutzung der Webangebote verarbeitet die Brooker und Weiss, GbR auch personenbezogene Daten. Im Folgenden informiert Turiya Yoga (Brooker und Weiss, GbR) über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Anforderungen aus Art. 12–14 DSGVO. 

Wenn Sie bei uns einen Kursvertrag abschließen, bzw. eine Probestunde Buchen oder eine Anfrage senden, überlassen Sie uns einige persönliche Daten wie Ihren Namen und Vornamen, den Namen Ihres Kindes bzw. Firma, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Kursteilnahme und ggf. Ihre Bankverbindung.

Es ist nötig, diese Informationen an verschiedenen Stellen zu speichern, um die Ihnen zugesicherten Leistungen zu erbringen, die Kurse bestmöglich zu organisieren, den Kontakt mit Ihnen aufrecht zu erhalten und Sie in einem dringenden Fall zu erreichen, sowie unseren buchhalterischen und steuerlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Ihre persönlichen Daten sicher zu verwalten, ist uns wichtig. Wie das geschieht, erläutern wir im folgenden.

  • Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1lit. c

DSGVO als Rechtsgrundlage.

  • Löschung der Daten

Grundsätzlich gilt, dass alle Ihre bei uns gespeicherten Daten gelöscht werden, wenn sie für die Vertragserfüllung durch Brooker und Weiss, GbR nicht mehr benötigt werden, d.h. der Vertrag zwischen Brooker und Weiss, GbR und dem Kursteilnehmer aufgelöst wird. Ausgenommen sind die Daten, die notwendig sind, damit Brooker und Weiss, GbR anderen vorvertraglichen oder vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen, z.B. Steuer, nachkommen kann.

  • Nutzung von Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren. 

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • Die Erreichung von „Website-Zielen“ (z.B. Kontaktanfragen und Newsletter-Anmeldungen)
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen Installation des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden.

  • Recht auf Einsicht, Widerspruch, Löschung

Grundsätzlich gilt auch, dass Sie das Recht haben, Widerspruch gegen die hier beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen bzw. ihre Löschung zu beantragen. Möchten Sie davon Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung in Textform.

  • Beschreibung, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung
  • KURSVERWALTUNG

Damit Sie Kurse bei Brooker und Weiss, GbR buchen können, setzen wir Fitogram, ein Kursbuchungssystem ein. Es dient der Anmeldung zu einem Kurs, der Kontaktaufnahme zu Kursteilnehmern, der Organisation unserer Dienstleistungen, der Abrechnung von Kursgebühren sowie der Zahlungsabwicklung bei Onlinebezahlung. Die dabei erhobenen Daten werden in dem System Fitogram in Deutschland im Rahmen des EU-US-Privacy Shields gespeichert.

Dieses Online-Kursbuchungssystem ermöglicht uns, für jeden Kursteilnehmer einen Account anzulegen, in dem Name des Kursteilnehmers, Handynummer der Eltern, E-Mail-Adresse der Teilnehmer*in/Eltern sowie die Kursteilnahme und die Kursvertragsnummer festgehalten werden.

Dies ist notwendig, um die Kurse zu verwalten.

Sie können die Daten auf Ihrem Kundenkonto jederzeit einsehen und ändern. Eine Löschung Ihres Accounts ist aber erst nach Vertragsende möglich.

 

  • NEWSLETTER

Um mit Ihnen den Kontakt zu halten, benutzen wir ein Newsletter-System, in das Ihre Email-Adresse eingetragen wird. Das System erlaubt es uns, eine geschlossene News-letter-Gruppe anzulegen, deren einziger Zweck die Kommunikation mit unseren Kunden ist. Falls Sie den Newsletter dennoch nicht erhalten möchten, teilen Sie uns dass schriftlich mit.

 

  • BUCHHALTUNG UND STEUER

Für unsere Buchhaltung verwenden wir Xero, ein DSGVO-konformes System mit einem Hauptsitz in Milton Keynes, England. Hier speichern wir Ihren Vertrag mit Namen, Vertragsnummer, Email-Adresse und Telefonnummer. Außerdem werden Ihre Zahlungen hier festgehalten. Aus rechtlichen Gründen müssen wir diese Daten noch mindestens zehn Jahre nach Vertragsende aufbewahren.

Let’s Start Something new
Say Hello!