July 23, 2014

Team

Wir arbeiten mit hochqualifizierten Lehrer*nnen, die alle eine Kinderyoga Ausbildung haben und noch weitere tiefergehende Erfahrung mit Kinder, Yoga und Meditation mitbringen. Wir bieten Lehrer*innen, die auf Deutsch, Englisch und Spanisch unterrichten können.

TEAM

_R2E9456

Gründerin

Rachel Brooker

Rachel Brooker

Rachel unterrichtete jahrelang hauptberuflich Yoga und Tanz mit Erwachsenen und Kindern (RYT 200-Std, B.A. Tanz und Biologie). Mutter von Olivia, geboren 2014, sie gründete im selben Jahr Turiya. Sie sorgt für die Qualität und Organisation der Turiya Kurse und freut sich auf dein Kind! Mehr über Rachel: www.rachelbrooker.com

 

Büro und Admin

Swen Sommer

_R2E9266

Meditationslehrer, Yogaübender, Handwerker, Vater von Kolja und Olivia; Swen kümmert sich mit Rachel zusammen um den organisatorischen Rahmen von Turiya, und schafft fröhlichen Raum für die Turiya Kids.

 

Elaine Haller

 

 

Ina de Oliveira Barreto

In einem Kasseler Fitnessstudio hat Ina 2010 ihre Begeisterung für Vinyasa Yoga entdeckt. Seitdem ist sie viel rumgekommen und verstärkt nun seit Mai 2017 das Turiya Team als Rachels Assistentin. Ina ist außerdem Mutter eines Sohnes und beruflich vor allem im Marketing unterwegs.

Ausbildung und Beratung

Andrea Helten

Andrea Helten ist ausgebildete Yogalehrerin für Erwachsene und Kinder, Autorin und Gründerin von Kinderyoga Berlin. Die gelernte Journalistin hat über 15 Jahre als TV- und Online-Redakteurin im Media-Business gearbeitet, bevor ihr 2006 die Geburt ihrer Tochter den Weg zum Yoga und letztendlich auch zum Kinderyoga wies. Ihre ersten Kurse fanden im heimischen Wohnzimmer statt. Mittlerweile gibt Andrea sowohl Kurse als auch Workshops in Kinderyoga, hauptsächlich jedoch im Bereich Eltern-Kind-Yoga. 2017 ist ihr Buch „Yoga für dich und dein Kind“ erschienen. Analog ist 2018 die erste Eltern-Kind-Yogalehrerausbildung entstanden, in dem sie ihre langjährige Erfahrung im Unterrichten von Familien mit Freuden weitergibt. Andrea bietet mit ihrer Kollegin Sandra Walkenhorst Coaching für Kinderyoga-Lehrer an und arbeitet darüber hinaus eng im Team von Thomas Bannenberg, Gründer und Inhaber der Kinderyoga-Akademie. Andrea leitet das Turiya Kinderyogalehrer Ausbildung.

Unsere Lehrkräfte

Estrella Bonilla

Estrella is a native English and Spanish speaker who has been practicing yoga for 10 years. She studied Socio-Cultural Anthropology and currently works at a bilingual kindergarten in Berlin. She also teaches children’s yoga in English, combining her love for working with children with her love for yoga.

Joana Marcus

Joana praktiziert seit 10 Jahren Yoga. Mama von Yael. Bereits als Jugendliche unterrichtete sie Kinder und Senioren in Tanz und Bewegung, in Deutschland und Argentinien. Später kam Yoga als nicht mehr wegzudenkende Ergänzung zum Tanz hinzu. Ihr Anliegen ist es, Kinder und Jugendliche darin zu unterstützen in ihrem Körper ein nonverbales, kraftvolles und bewusstes Ausdrucksmittel (wieder) zu entdecken, zur Ruhe zu kommen und ihnen zu vermitteln, dass sie richtig sind, so wie sie sind.

Beim Kinderyoga steht für sie die Freude der Kinder im Vordergrund und die immer wieder neu zu lernende Fähigkeit der Annahme dessen, was gerade im Moment ist. Weitere Einflüsse in ihrer Arbeit sind Stimmarbeit, Körperarbeit (Somatics) und Meditation.

Christine de Pierro

Christine spent her formative years learning to balance on a tight-rope, hula-hoop and play trumpet in a traveling bicycle circus, spending many a night sleeping under the stars.

For over the last 20 years, being vegetarian and practicing yoga has been an integral part of her life. She lives a charmed life here with her husband and two wonderful children, working as a musician, illustrator, and yoga teacher.

 

Christine Prinzig

 

 

Louisa Staff

Als Gesundheitswissenschaftlerin und Yogalehrerin hat Louisa ihr Hobby zum Beruf gemacht und lebt die Förderung der Gesundheit auf allen Ebenen jeden Tag aus. Louisa liebt die Arbeit mit Menschen verschiedenster Kulturen und (Vor-)Erfahrungen. Sie unterrichtet in deutsch und englisch und ihr liegt besonders das Business- und Kinderyoga am Herz.  

 

Katharina Resch


Katharina praktiziert seit 20 Jahren selber Yoga neben Akrobatik und Tanz. Sie  studierte Biologie bevor sie Ihr Choreographie-Diplom in Berlin abschloss. Zweisprachig aufgewachsen, sie unterrichtet in Spanisch und Deutsch. Seit einigen Jahren unterrichtet sie Kindertanz, Zirkus und Yoga und freut sich auf eure Kinder !

Maggie Simon

maggie

DEUTSCH: Kunsttherapeutin, Yoga- und Englischlehrerin, Maggie Simon gibt Turiya Kurse in ihrer Muttersprache, Englisch sowie auch auf Deutsch. Die geborene US-Amerikanerin hat Erfahrung mit Kinder viele Kulturen sowie Kinder mit besondere Pädagogische Bedürfnisse.

ENGLISH: Maggie is an Art Therapist and Yoga teacher originally from the United States, and teaches in her native language of English. Her first experience teaching children yoga was though a respite program in New Mexico for children with Autism. While studying Yoga in India, she had the opportunity to take specialized classes in Children’s yoga and lead a small community class. She later taught yoga to children at a public school in Thailand. With hand-drawn pictures, she used stories to encourage children to try various yoga poses while learning basic English words. She now teaches both adults and children in Berlin in English and German.

Maggie says: “I’ve learned that yoga can not only help calm children but more importantly, teach them ways in which to calm themselves. It is also an accessible way to reinforce the learning process of both motor skills and language skills.”

Patricia Ankele

Patricia ist zertif. BDY/EYU Yogalehrerin, Entspannungspädagogin, Faszientrainerin & Reiseverkehrskauffrau. Sie praktiziert seit über 18 Jahren Yoga und greift inzwischen auf 1500 hrs Yogalehrerausbildungen zurück. Wissen aus Shiva Shakti Yoga, Element Yoga, Yin Yoga und FeetUp Yoga verwandelt sie in spannende, kurzweilige, kreative, kraftvolle, intensive, meditative und entspannende Yogastunden. Mehr Informationen: www.lebedeinyoga.de

Stella Cifuentes Belmar

Ursprünglich Bayerin, hauptberuflich Ärztin aber mit ganzem Herzen Berlinerin und langjährige Yogini: Seit ihrer Ausbildung zur Kinder- und Jugendyogalehrerin bei Lucie Beyer 2013 unterrichtet Stella in verschiedenen Kitas, Schulen und Einrichtungen. Elemente aus Ihrer Weiterbildung zur Entspannungstrainerin für Kinder- und Jugendliche am IEK lässt sie auch gerne in ihre Stunden einfließen. Sie möchte für junge Menschen einen Raum schaffen zur Entwicklungs- und Gesundheitsförderung, vor allem aber zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und Stärken, zum Sich-Ausprobieren und Sich-vom-Alltag-entspannen.

 

Roelie Elderman

Roelie (sprich: Ruli) praktiziert seit 2007 Hatha Yoga. Ihre wahre Begeisterung entdeckte die niederländische Anthropologin 2015, als sie sich bei ihren Reisen in die soziale Form des Yogas, AcroYoga, verliebte. Dezember 2017 absolvierte sie die 200-Stunden-Ausbildung zur Yogalehrerin bei Alex Kröker im Element Yoga Studio, Berlin. Danach ließ sie sich Sommer 2018 zur zertifizierten AcroYogalehrerin ausbilden und arbeitet nun hauptberuflich als selbstständige Yoga-, AcroYoga- und Kinderyogalehrerin.

„Yoga heißt Verbindung zu schaffen zwischen Körper, Geist und Seele. AcroYoga verbindet dazu auf zwischenmenschlicher Ebene. Wichtigen Themen wie Vertrauen, Gewaltfreie Kommunikation und Soziale Inklusion, die damit eng zusammen hängen, werden auf spielerische Weise in Erfahrung gebracht und angewendet. Genau darum geht es ja bei Yoga; körperliche Erfahrung statt kognitives Verstehen.“

 

Barbara Simmler

 

Barbara ist Yogalehrerin und Rechtsanwältin. Sie praktiziert Yoga seit mehr als 20 Jahren. Ihre Grundausbildung (200h+ Yoga Alliance) sowie eine Zusatzausbildung im Therapeutischen Training absolvierte sie bei Jordan Bloom/USA, ihre Weiterbildung im Kinderyoga bei Lucie Beyer. Sie unterrichtet Kinderyoga, Familienyoga und Yoga für Erwachsene derzeit im YogaCircle Berlin, im YourSpace Berlin, an Berliner Grundschulen, an einer Berliner KiTa und privat. Neben der Freude an der Bewegung und dem Wohlgefühl durch Entspannung ist ihr besonders wichtig, dass die Kinder ein Gefühl für die Einzigartigkeit jedes Menschen entwickeln. Dazu gehört die Akzeptanz von Besonderheiten sowie ein Gespür für das, was uns alle verbindet.